Simone - Medial Hearts Austria

MEDIAL HEARTS AUSTRIA
Verein zur Förderung des persönlichen und spirituellen Wachstums
Direkt zum Seiteninhalt
Wir über uns
Simone über sich
Im Jahr 1979, im Zeichen des Stiers-Schütze, bin ich als Jüngste von 3 Mädchen in Wels zur Welt gekommen .
Heute, selbst Mutter von drei Mädels, wohne ich mit ihnen und meinem Lebensgefährten in Gunskirchen
Die Gabe mit Tieren, speziell mit Hunden und Pferden, in telepatischer Form zu kommunizieren, hatte ich schon als kleines Mädchen. Die Verbindung zu den Pferden kam hauptsächlich durch meinen Vater, der ein großer Pferdeliebhaber ist und auch  Problempferde  trainierte. Als ich 6 Jahre alt war, bekam ich mein erstes Pony und der Name war Hetti. Die Verbindung zu ihr war etwas ganz Besonderes. Hettis Gedanken zu lesen war für mich das Normalste auf der Welt.
Mit 15 trat ich meine Lehre als Friseurin an. Jutta, meine Chefin, bemerkte mein übersinnliches Talent. Daraufhin zeigte sie mir an einem Tisch, wie man Kontakt zur geistigen Welt herstellen konnte.
Das faszinierte mich sehr, war mir aber nicht fremd. Meine Neugier trieb mich dazu, diese neuen Kenntnisse bei Freunden und Verwandten auszuprobieren. Jede Sitzung war etwas ganz Besonderes für mich. Schon immer war mein größter Wunsch einen Beruf zu erlernen, bei dem man mit Tieren arbeiten kann. Im Jahr 2001 war es dann so weit. Ich ging nach Deutschland ins Saarland und machte eine Umschulung zur Hundefriseurin. Ich studierte auch die Hundephysologie. 2002 eröffnete ich dann meinen eigenen Hundesalon, den ich heute noch mit viel Liebe betreibe.
Mit 18 Jahren fing ich dann an, mich mit der Geistigen Welt und Alternativen Heilmethoden  intensiver zu beschäftigen. Um die Selbstheilung mehr zu stärken lernte ich Reiki. Die ich auch bis zum Lehrer abgeschlossen habe. Durch das Praktizieren dieser Techniken, verschärften sich immer mehr meine Hellsinne. Auch im Hundesalon konnte ich viele „Wunder" vollbringen. Es kamen sehr viele Kunden mit aggressiven Hunden, die sich von niemanden pflegen liessen. Wie von Zauberhand waren sie bei mir sehr brav.  
Anschließend begann ich eine 1-jährige Ausbildung  als Channel Medium. Dabei lernte ich die mystischen Lenormand Karten legen. Begleitend machte ich Seminare wie z.B.: Matrix Healing, Rückführungstherapie, mediale Umprogrammierung, Trance Healing bei Bahar Yilmaz und Jenseiskontakte bei Moria Hawkins.
Leider erlitt ich insgesamt 9 Fehlgeburten und eine Todgeburt. Damals konnte ich das nicht verstehen. Die geistige Welt war es, die mir half meinen Schmerz zu verarbeiten. Durch diesen langen Prozess bin ich heute so weit angekommen, dass ich als Medium andern Menschen Botschaften aus dem Jenseits übermitteln kann. Aus eigener Erfahrung  weiß ich, dass es Balsam für die eigene Seele und Heilung für meine Kunden ist.
Dafür bin ich sehr dankbar.


Zurück zum Seiteninhalt